OPPRESSED BY PRIVILEGE / PRIVILEGED BY OPPRESSION

OPPRESSED BY PRIVILEGE / PRIVILEGED BY OPPRESSION

Aufstand der Privilegierten
!

Mittwoch, 14. Juni 2017
Türöffnung & Bar ab 18 Uhr
Der Aufstand beginnt um 20 Uhr

 

Ein kollektives Projekt initiiert von Daniela Brugger & Vera Bruggmann

mit Franziska Baumgartner, Daniela Brugger, Vera Bruggmann, Daniela Caderas, Laura Endtner, Lysann König, Nora Locher, Marlon McNeill, Julia Minnig, Lea Rüegg, Arlène Sagada, Sarina Scheidegger, Alena Stählin, Sara&Natascha

Die zwei Bands OPPRESSED BY PRIVILEGE und PRIVILEGED BY OPPRESSION, bestehend aus privilegierten Weissen, spielen im Ausstellungsraum Klingental in Basel ihr jeweils erstes Konzert – gleichzeitig.

Die eingereichten Texte zum Projekt erscheinen in einer Publikation bei Stingray Editions und sind an der I never read und am Konzertabend erhältlich.
The Shiny Side Down

The Shiny Side Down

13. April 2017, 19 Uhr

Lokal-Int, Hugistrasse 3, Biel
www.lokal-int.ch
www.diediele.ch

EL TSCHUGGO FOREST

Eine analoge Gamelandschaft von und mit PATRICK GRAF und JULIAN SCHILLING

kuratiert von Franziska Baumgartner

Vernissage:
8. April 2017, 18 Uhr

Ausstellung:
9.4. – 14.5.2017

www.ausstellungsraum.ch
Ausstellungsraum Klingental, Kasernenstrasse 23, 4058 Basel

Förderpreise 2015

Förderpreise 2015

Das Künstlerhaus S11 in Solothurn und das kantonale
Kuratorium zeigen die FörderpreisträgerInnen 2015:
Franziska Baumgartner, Matthias Huber, Denis Klook,
Simon Kneubühl, Daniel Tschumi

14.08.15 – 13.09.15
Vernissage
Freitag | 14. August 2015 | 19 Uhr
Einführung durch Martin Rohde (Kunsthistoriker)

Complaining won’t burn calories

Complaining won’t burn calories

Ausstellungsraum Klingental

9. bis 23. August 2015

mit
Franziska Baumgartner
Nino Baumgartner
Johanna Bruckner
Helen Dowling (GB)
Julien Prévieux (FR)
Nico Müller
Patricia Nocon
Outside Sundays
Institut für Bewegungsanalyse, Basel

Kuratiert von Andreas Wagner & Gabriel Flückiger

„Complaining won’t burn calories“ versammelt Werke, die mit unterschiedlichen Implikationen von Bewegung operieren: Kulturelle Gesten wurden inventarisiert, technologische Normierungen des Körpers dechiffriert und politischer Emanzipation durch Tanz nachgegangen. Gleichzeitig aktivieren Entdeckungstouren ausserhalb des Ausstellungsraums und Analysen des eigenen Bewegungsapparats den Besucher.

9. August Nino Baumgartner, „Shortcuts“, 13 Uhr
16. August Outside Sundays, 14 Uhr 30
22. August Institut für Bewegungsanalyse, 14 Uhr

Tom Bola 12

Tom Bola 12

Zum Auftakt der DISKURSIVE 3 deckt Tom Bola am Mittwoch 27. Mai kuratorische Machenschaften auf.

Im Dialog mit dem Publikum und mit Hilfe des Zufalls wird eine neue Ausstellung an die Wand gespielt. Deren Vernissage ist drei Tage später, am 30. Mai, am selbem Ort.
Es ist Tom Bolas zwölfte.

Mittwoch, 27. Mai
18:30 Eröffnung
19:30 Nachtessen, Glücksmomente und Diskussion
22:00 Verkündigung Tom Bola 12

Samstag, 30. Mai
15:00 Vernissage Tom Bola 12

galleria edizioni periferia
Unterlachenstrasse 12
6005 Luzern

Tom Bola ist mit der zwölften Ausgabe Gast an der DISKURSIVE 3.